Ambulante Hilfen

Kurzvorstellung
Die Sozialpädagogische Familienhilfe als Ambulante Dienstleistung ermöglicht ein äußerst flexibles und individuelles Hilfeangebot für Familie mit Kinder sowie Jugendliche. Der einzelne Hilfebedarf kann ganz konkret erarbeitet und konsequent mit Angeboten der Fachkräfte an die Familie versorgt werden. Ein weitgefächertes Repertoire an Methoden der MitarbeiterInnen lässt es zu, dass verborgene Ressourcen aufgedeckt und aktiviert werden können.

Zielgruppe
Das Angebot der Sozialpädagogischen Familienhilfe richtet sich an:

  • Junge Volljährige mit Kind im eigenen Haushalt
  • Alleinerziehende Mütter und/ oder Väter mit Kind/ern
  • (Patchwork-) Familien mit mindestens 1 sorgeberechtigten Kind

Leistungsangebot

  • Sozialpädagogische Leistungen zur Sicherstellung der ökonomischen Existenz
  • Anleitung und Begleittraining im Umgang mit Ämtern und Behörden
  • Biografisches Arbeiten mit Familienangehörigen
  • Kommunikationstrainings mit Personensorgeberechtigten
  • Beratung und Anleitung in Erziehungsfragen und zur elterlichen Rolle
  • Sensibilisierung von Eltern (-teilen) auf die Bedürfnislage des Kindes/ der Kinder
  • Erarbeitung einer sinnstiftenden Tagesstruktur
  • Hilfestellung in der Haushaltsstrukturierung- und führung
  • Angebote zur Bewältigung bei wiederkehrenden Krisensituationen


Räumlichkeiten

Das Ambulante Zentrum mit Büro- und Beratungsräumen ist an die Geschäftsstelle am Ostrower Damm 9 angegliedert. Die Mitarbeiter verfügen über die Qualifikationen zu (Dipl.) SozialpädagogInnen, staatl. Anerk. ErzieherInnen sowie SozialarbeiterInnen mit systemischen Weiterbildungen.


Ansprechpartner/in

Bereichsleitung Herr Holger Kunert

Telefon: 03 55 / 4 94 98 36
Mobil: 01 51 / 19 53 30 17
E-Mail: h.kunert@gpwo-cottbus.de

Anschrift: Ostrower Damm 9, 03046 Cottbus