Kompetenz- Trainingswohnen (KTW)

Kurzvorstellung
Jugendliche, die sich in der Lebensplanung bzw. in der Perspektivklärung Anregungen wünschen, erhalten im Kompetenz- Trainingswohnen (KTW) Beratung, Anleitung und Unterstützung. Ein zeitlich begrenzter Wohnplatz (i.d.R. 6 Monate) bietet Aufschluss über eventuell vorhandene Kompetenzen und gleichermaßen Orientierung für die Trainingsphase. Nach Abschluss der Trainingsphase kann ein erstelltes Stärkenprofil zur Klärung über die nächsten Schritte in Richtung eigener Wohnraum beitragen.

Zielgruppe

  • Jugendliche, geschlechtsgemischt im Alter von 15- 21 Jahren, die Begleitung und Hilfestellung für ihre individuelle Lebensperspektive benötigen
  • Heranwachsende, die sich ein Leben im eigenen Wohnraum noch nicht vorstellen können, dennoch Unterstützung beim Ausbau der nötigen Kompetenzen wollen

 

Leistungsangebot

  • Erstellung des eigenen Kompetenzprofils
  • Zielkonkretisierung nach S.M.A.R.T
  • Trainingsphasen zu: Versorgung, Alltagsgestaltung, lebenspraktische Fertigkeiten, Gesundheitsvorsorge, soziale Kompetenzen, Beziehungsgestaltungen, Bildung, Freizeit, Umgang mit Krisen und Rückschlägen
  • Flexible und individuelle Begleitung durch Fachkräfte
  • Klärung der Perspektive nach der Trainingsphase


Räumlichkeiten

Das Fachkräfteteam des KTW, bestehend aus Dipl. Sozialpädagogen und Erziehern, begleitet das selbstständige Wohnen in einer Trägerwohnung im Stadtgebiet Cottbus.


Ansprechpartner/in

Bereichsleitung Herr Holger Kunert

Telefon: 03 55 / 4 94 98 36
Mobil: 01 51 / 19 53 30 17
E-Mail: h.kunert@gpwo-cottbus.de

Anschrift: Ostrower Damm 9, 03046 Cottbus